Ist ein Sonnenschutz Kinderwagen sinnvoll?

12.06.2021 08:28

Wenn Sie Spaziergänge mit dem Kinderwagen machen, sollte es dem Kind und Baby gut gehen. Das bedeutet, dass es sowohl für Mutter und Kind einen spannendes Erlebnis sein sollte, wenn Sie draußen die Welt gemeinsam erkunden. Wie aber können Sie Ihr Baby am besten schützen, wenn die Temperaturen hoch sind und die Sonne scheint? Ein Sonnenschutz Kinderwagen ist in dieser Situation ganz besonders sinnvoll, damit Ihr Kind vor UV-Strahlen und der direkten Sonne geschützt ist.

Vielleicht überlegen Sie, ob das Verdeck vom Kinderwagen ausreicht - dem ist aber nicht so. Durch das Verdeck des Kinderwagens ist das Kind zwar kurzfristig geschützt, dieser Schutz ist aber nicht umfassend genug. Ganz besonders Kleinkinder und Babys haben eine sehr empfindliche Haut und benötigen einen speziellen Schutz mit der richtigen Zusammensetzung und mit einem besonderen Material. Deshalb sollte es auch Ihr Ziel sein, das Kind bei Spaziergängen mit dem Buggy oder mit dem Kinderwagen vor der Sonneneinstrahlung zu schützen. Daher sollten Sie sich das richtige Produkt gönnen, um Ihr Kind im Buggy oder Kinderwagen sowohl vor zu hoher UV Strahlung, als auch vor Hitze zu schützen.

Damit Sie die richtige Wahl für den entsprechenden Sonnenschutz Ihres Kindes beim nächsten Spaziergang treffen, dürfen Sie sich informieren. Der eine oder andere Ratgeber kann Ihnen in diesem Fall bei der Entscheidungsfindung helfen. Das bedeutet, dass Sie sich auch durch Produktvergleiche schlau machen können, um den richtigen Sonnenschutz Kinderwagen zu bestellen. Auf welche Kriterien Sie dabei achten, können Sie in folgendem Ratgeber konkret nachlesen. So haben Sie beim Sonnenschutz Kinderwagen Kauf ein gutes Gefühl.

Sonnenschutz für Buggy – worauf muss ich achten?

Auf jeden Fall sollte es ein hochwertiger Sonnenschutz für Kinderwagen, bzw. für den Buggy sein, damit das Kind gut geschützt unterwegs ist. Nicht jeder Sonnenschutz hat dieselbe Qualität. Deshalb sollten Sie hier nicht am falschen Ende sparen. Achten Sie ganz besonders auf das Material, denn der nötige UV Schutz sollte unbedingt gegeben sein. Es gibt dafür spezielle Funktionsstoffe und Textilien, welche sich dafür eignen. Das bedeutet, dass ein solcher Schutz nicht nur alleine den Schatten spendet, den das Kind braucht, sondern auch den nötigen Sonnenschutzfaktor mit sich bringt.

Automatisch können Sie Ihr Kind im Buggy oder im Kinderwagen dann vor der krebserregenden UV Strahlung schützen. Deshalb sollte das Produkt zuverlässig sein. Die Haut von kleinen Kindern und Babys ist sehr anfällig und sensibel. Zusätzlich sollten Sie deshalb niemals auf Sonnencreme verzichten, bevor es ein Ausflug bei Sonnenschein sein darf. Auch dafür gibt es Spezialprodukte für kleinere Sprösslinge, damit Sie rundherum versorgt sind. Folglich müssen Sie sich dann keine Gedanken mehr machen und können den herrlichen Sonnentag auch bei hohen Temperaturen genießen. Genau das ist das Ziel von einem solchen Spaziergang mit dem Baby.

Bleiben Sie daher skeptisch, wenn die Preise allzu günstig sind. Hier geben Sie besser ein paar Euro mehr aus, damit Sie auch etwas von Ihrer Investition haben und vom Schutz profitieren können. Gerne können Sie sich eingehend beraten lassen, wenn es um die krebserregende Wirkung der UV Strahlung geht, die jeder einzelne Sonnenstrahl mit sich bringt. Nur weil ein Produkt als Sonnenschutz Kinderwagen bezeichnet wird, muss das noch lange keine Qualität bedeuten.

Ist ein Sonnenschirm für Kinderwagen eine gute Alternative?

Bei Ihrer Recherche nach guten Produkten nutzen Sie bestimmt das Internet, um sich eine Meinung zu bilden. Zahlreiche Kundenbewertungen können Ihnen dabei weiterhelfen. Bei Ihrer Suche stoßen Sie mitunter auch auf andere Produkte, wie zum Beispiel auf einen Sonnenschirm für den Kinderwagen oder auf ein Kinderwagen Sonnensegel. Auch dazu sollten Sie sich vor dem Kauf die Bewertungen ansehen, natürlich müssen auch die Maße passen. Höchstwahrscheinlich kaufen Sie den Sonnenschutz Kinderwagen nämlich erst im Nachhinein, wenn Sie bereits einen Kombi-Kinderwagen haben.

Sehen Sie sich deshalb Ihren Kinderwagen ganz genau an, bzw. nehmen Sie Maß von Ihrem Buggy. Nicht jeder Sonnenschirm kann einfach so montiert werden, genauso verhält es sich natürlich auch mit einem Sonnensegel für das Baby und einen sonnigen Spaziergang. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf auch nach der Art der Montage. Es macht einen Unterschied, ob die Montageeinrichtung ultimativ genutzt werden kann oder nur für spezielle Kinderwägen funktioniert. Eventuell gibt es sogar eine Videoanleitung im Netz dazu.

Einen Sonnenschirm für den Kinderwagen können Sie übrigens in unterschiedlichen Farben bestellen. In den meisten Fällen ist es möglich, den Sonnenschirm entsprechend zu drehen, wenn Sie diesen fixieren. Der Grund ist, dass sich sowohl der Stand der Sonne, als auch Ihre Fahrtrichtung mit dem Buggy oder dem Kinderwagen ändern kann. Deshalb bleiben Sie damit immer flexibel und können Ihr Kind vor der Sonne schützen. Auch bei dieser Lösung für das Baby sollten Sie unbedingt auf hochwertige Qualität achten. Den Schirm klappen Sie zusammen, wenn Sie diesen nicht brauchen.

Ist ein Kinderwagen Sonnenschirm die bessere Wahl?

Vielleicht fällt Ihnen die Entscheidung gar nicht so leicht, ob es lieber ein Sonnensegel Baby oder doch ein Kinderwagen Sonnenschirm sein soll. In diesem Fall sollten Sie ie Funktionen gegenüberstellen, bzw. auch die Montage und das Material. Gerne können Sie auch die Unterschiede gegenüberstellen und vergleichen, bevor Sie sich entscheiden. Dann wissen Sie ganz genau, welcher Art Sonnenschutz für den Kinderwagen am besten funktioniert.

Es gibt viele, die sich für den Klassiker als Sonnenschirm entscheiden und diesen Kinderwagen als flexible Lösung montieren, um die Sonneneinstrahlung damit zu kontrollieren. Die individuelle Ausrichtung ist ein Vorteil. Gleichzeitig kann die Luft sehr gut kurz zirkulieren, weil der Sonnenschirm dafür Platz lässt. Trotzdem ist der optimale Schutz vor UV Strahlung gegeben, gleichzeitig kann das Kind im Kinderwagen oder Buggy nicht überhitzten. Trotzdem benötigt ein Sonnenschirm für den Kinderwagen ein bisschen mehr Platz für die Aufbewahrung. Dauerhafter Schutz ist nur dann gegeben, wenn Sie denn Sonnenschirm für den Kinderwagen korrekt ausrichten.

Etwas anders sieht die Situation mit einem Sonnensegel für den Kinderwagen aus. Dieser bedeckt die offene Flächen des Kinderwagens komplett. Die Montage erfolgt zwischen dem Verdeck und dem Handgriff für den Kinderwagen. Für das Baby ist damit ein sehr dichter Schutz gegen die UV Strahlung und die Sonne gegeben. In diesem Fall sollten Sie aber auf die etwas schlechtere Luftzirkulation achten, die Sie im Vergleich zum Kinderwagen Sonnenschirm haben. Folglich kann es zu einem Hitzestau durch das Sonnensegel kommen. Der Vorteil ist hingegen, dass ein solches Sonnensegel für den Kinderwagen auch bei Niederschlag und Regen kurz verwendet werden kann.

Das Sonnendach Kinderwagen korrekt montieren

Damit Sie das Sonnendach oder das Sonnenverdeck Kinderwagen nicht nur hochwertig kaufen und für Qualität sorgen, sondern auch korrekt montieren sollten Sie sich ganz genau erkundigen. Wenn Sie sicher sind, dass die Maße stimmen und dass das Produkt auch für den Kinderwagen geeignet ist, können Sie den Kauf abschließen. Sollte Ihre Bestellung über das Internet erfolgen erhalten Sie nach wenigen Tagen die Lieferung von Ihrem Sonnendach Kinderwagen.

Im Normalfall liegt eine Anleitung für die Montage von Ihrem Sonnendach Kinderwagen bei, diese erfolgt in den meisten Fällen in nur wenigen Handgriffen. Die Art und Weise dieser Montage ist allerdings sehr unterschiedlich. Bei einem Sonnensegel reichen Schnüre, bzw. Gummibänder aus, während Sie einen Sonnenschirm für den Sonnenschutz des Kindes direkt anklemmen oder anschrauben müssen. In jedem Fall sollte aber ein komplettes Set für die Montage mitgeliefert werden.

Wenn Sie Probleme mit der Anleitung für die Montage haben, kann hier eine kurze Recherche im Internet weiterhelfen. Am besten erkundigen Sie sich einem Video für die Anleitung dazu. So können Sie Handgriffe einfacher umsetzen und für die aktuelle Situation anwenden. Achten Sie darauf, dass nicht nur der Sonnenschutz, sondern auch das Zubehör korrekt geliefert wurden, damit nichts fehlt. Sorgen Sie auf jeden Fall dafür, dass die Montage fest genug ist, falls es zwischendurch einmal etwas windig wird. Sie sollten sich auf das Sonnendach am Kinderwagen nämlich auch verlassen können. Grundsätzlich ist allerdings ein Sonnendach für den Kinderwagen, beziehungsweise ein Sonnenschirm kein Ersatz bei Regen, denn dafür gibt es ganz andere Produkte. Wenn Sie das Zubehör nicht benötigen, können Sie es bei den meisten Kinderwagenprodukten im unteren Fach verstauen.

Kinderwagen Zubehör was braucht man?

Damit Sie mit Ihrem Baby gut unterwegs sind, sollten Sie sich rundherum gut ausstatten. Ausschlaggebend ist natürlich immer das Alter und die Größe von Ihrem Kind, wenn Sie sich in punkto Zubehör ausstatten und ausrüsten wollen. Das tun Sie am besten sogar noch in der Schwangerschaft, damit Sie alles parat haben. Bestimmt freuen Sie sich schon auf den ersten Spaziergang gemeinsam mit Ihrem Kind. Dafür benötigen Sie aber  neben dem Kinderwagen auch noch weiteres Zubehör.

Bestimmt wissen Sie, wie wechselhaft die Situationen im Leben, bzw. auch das Wetter sein können. Daher gilt es sich entsprechend zu rüsten, wenn es um das Zubehör für den Kinderwagen geht. Auch beim Kinderwagen Zubehör sollten Sie deshalb nicht sparen, sondern auf Qualität setzen. Manche Kinderwägen haben übrigens mehrere Funktionen, so dass diese sowohl die Blickrichtung, als auch die komplette Handhabung flexibel bieten. Ansonsten kann es sein, dass Sie einen extra Buggy kaufen, wenn das Kind älter ist.

In diesem Fall benötigen Sie auch noch weiteres Zubehör, wie zum Beispiel einen Sonnenschirm Buggy. Dadurch gewährleisten Sie den nötigen Schutz vor UV Strahlung, bzw. vor Hitze. Zusätzlich kann es noch helfen, wenn Sie sich in punkto Zubehör bei den Einkaufsnetzen und Einkaufskörben umsehen, die in diesem Fall sehr praktisch sind. Genau so verhält es sich auch mit dem beliebten Regenschutz, der die richtigen Maße für den Buggy oder den Kinderwagen aufweisen sollte. Die korrekten Maße sollten Sie vor dem Kauf erfragen, damit Sie auch das richtige bestellen.

Was ist vorteilhafter: Kinderwagen Sonnensegel oder Sonnenschirm?

Als Mutter wissen Sie, dass ein Schirm für Kinderwagen unbedingt nötig ist, damit Sie die Spaziergänge im Sonnenschein gut  absolvieren. Das gilt ganz besonders für das Kind, weil die Haut noch sehr sensibel ist. Ein Sonnenbrand wäre undenkbar, die UV Strahlung sollten Sie auf der Babyhaut vermeiden. Trotzdem ist die Entscheidung gar nicht so einfach, wenn es um das richtige Produkt geht. Der Markt bietet nämlich sowohl Sonnensegel, als auch Sonnenschirme als Lösungen dafür an.

Es hilft, wenn Sie sich aktuelle Erfahrungsberichte, bzw. Kundenrezensionen und Kundenbewertungen dazu durchlesen. Erfahrene Mütter teilen dazu gern ihre Meinung mit. Dadurch können auch Sie sich orientieren und entscheiden, ob es ein Sonnensegel oder ein Sonnenschirm sein darf. Sowohl das Preis-Leistungs-Verhältnis, als auch die Montage und die Maße Ihres aktuellen Kinderwagens spielen bei diesem Kauf eine wichtige Rolle. Daher dürfen Sie etwas Zeit für die Recherche aufwenden und sich eventuell auch vom Profi beraten lassen.

Es liegt bei Ihnen, ob Sie einen Sonnenschirm für das Baby bei Bedarf aufklappen und wieder zusammenklappen wollen oder ob es gleich ein komplettes Sonnensegel sein soll. Mit dem Sonnensegel können Sie das Kind zwar besser vor den Sonnenstrahlen schützen, es kann aber zu einem Hitzestau kommen. Das passiert Ihnen mit einem Sonnenschirm für den Kinderwagen wiederum nicht. Diesen müssen Sie aber gut verstauen, wenn er nicht benötigt wird. Genauso wichtig ist es, den Sonnenschirm je nach Situation korrekt auszurichten. Schlussendlich spielt auch noch der Stil eine Frage, wenn Sie den entsprechenden Sonnenschutz passend zu Ihrem Kinderwagen kaufen wollen.

Sonnensegel Kinderwagen Erfahrung von anderen Müttern

Zum Thema Kinderwagen Sonnenschutz gibt es zwar viele geteilte Meinungen, trotzdem geht es aber immer darum, das Kind zu schützen. Am besten sehen Sie sich aktuelle bewährte Modelle an, damit Sie sich einen Überblick verschaffen. Sie können gleich den Bestseller bestellen, bzw. im Internet nach Bewertungsportalen Ausschau halten. Bevor das passende Sonnensegel für den Sprössling gekauft wird sollten Sie ganz konkret nach dem Material fragen. So können Sie im Kinderwagen den notwendigen Schatten spenden. Gleichzeitig können Sie damit die Gefahr eines Sonnenbrandes bei Ihrem Kind bannen.

Auch bei einem Sonnensegel für den Kinderwagen gibt es unterschiedliche Arten, wenn es um die Befestigung geht. Die meisten davon funktionieren mit einem Gummiband, andere hingegen sehen aus wie ein Vordach, bzw. eine Sonnenblende am Kinderwagen oder am Buggy. Ein wichtiges Kaufkriterium für ein solches Sonnensegel ist, dass Sie es im Alltag praktisch verwenden können. Es ist kein großer Akt, ein solches Sonnensegel für den Kinderwagen gut zu verstauen, wenn Sie keinen Bedarf haben. Die meisten dieser Varianten sind relativ flexibel gestaltet, so dass diese auch mit Ihrem aktuellen Kinderwagen meist kompatibel sind. Sie wollen garantiert Probleme vermeiden, wenn es darum geht, ob das Produkt mit Ihrem vorhandenen Kinderwagen zusammenpasst.

Achten Sie übrigens auch auf einen möglichst hohen Wert, wenn es um den UV Schutz geht. Dieser Wert unterliegt einer Norm. Diese Norm ist das A und O, wenn es um das Baby und den Sonnenschutz geht. Der Lichtschutzfaktor 50+  sollte daher unbedingt gegeben sein, am besten ist der Lichtschutzfaktor noch höher. Halten Sie daher Ausschau nach der Bezeichnung UV Schutz Standard 801.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wir beraten Sie auch gerne persönlich

Wir versprechen, Sicherheit, Bewusstsein und Service für unsere jüngsten Kunden ganz groß zu schreiben und deshalb Kinderwagen von höchster Qualität aus nachhaltigen Materialien herzustellen. Das beinhaltet selbstverständlich einen Service, der keine Wünsche offen lässt.

0
0
Sichere Bezahlung mit:
Weitere Zahlungsmethoden